Freitag, 17. August 2018, 20:00 Uhr  "Lieder & Leute"    mit                  "Laura Cortese & The Dance Cards"  ( USA )

Das Streichquartett  Laura Cortese & The Dance Cards hat für seine Musik eine klare Vision: Gegensätze sollen aufeinander treffen, Einflüsse aus Bluegrass und Roots sollen mit Klassik und Pop gewürzt einen völlig neuen Sound erschaffen. Nach den ersten paar Tönen wird schnell klar, dass den 4 Frauen genau das gelungen ist. Folkige Melodien und Texte verschmelzen mit groovigen Caijun Vibes, Rock’n Roll Riffs und Hip – Hop Beats – alles akustisch gespielt !

 

Cellistin Valerie Thompson, Natalie Bohrn am Bass und ( zweit) Geigerin Jenna Moynihan beherrschen nicht nur ihre Instrumente perfekt, sondern begeistern auch mit kunstvollen Backing-Vocals  und schaffen so eine dichte, stimmungsvolle Grundlage, auf der sich Sängerin und Fiddlerin Laura Cortese austoben kann. Und das tut sie ! Immer irgendwo zwischen Rock-Röhre und Folk – Elfe singt sie sich die Seele aus dem Leib und zieht die Zuhörer in ihren Bann. Stücke aus eigener Feder treffen auf neu interpretierte Traditionals und moderne Cover, aufgepeppt mit eingängigen Tunes.

 

„a celebration of American string playing par excellence“ ( Songlines)